Die 5 besten WhatsApp Sexchat Seiten für private Erotikchats via Instant-Messenger

WhatsApp ist der verbreitetste Smartphone Messenger überhaupt. Aus unserem Alltag ist er kaum noch wegzudenken.

Inzwischen schicken wir sogar mehr Nachrichten über den Messenger als via SMS.

Kein Wunder, dass die Smartphone-Applikation inzwischen auch für andere Dinge genutzt wird. So gibt es zum Beispiel WhatsApp Sexchat Gruppen, in denen sich private Kontakte für erotische Unterhaltungen finden lassen.

Wie sich WhatsApp Sex Chats finden lassen und wo du Chatkontakte kennenlernen kannst, zeigen wir dir in diesem Beitrag!

Die besten Seiten für private WhatsApp Sexchats

Das Problem an einem WhatsApp Sex Chat ist, dass du in der Regel die Handynummer von deinen Chatpartnern oder Chatpartnerinnen brauchst, um sie überhaupt kontaktieren zu können.

Um diese zu erhalten, musst du mit sexuell offenen Menschen in Kontakt kommen, die WhatsApp für erotischen Smalltalk nutzen.

Hierzu eignen sich Seiten, auf denen gezielt nach einem WhatsApp Erotikchat gesucht wird bzw. wo dir die Möglichkeit dazu gegeben wird.

Wir stellen dir nun die besten dieser Seiten und Portale vor!

1. WhatsSextreff.com – Ideal für private WhatsApp Sexchats

WhatsSextreff ist die Nummer 1 wenn es um private WhatsApp Sexchats geht

Mit der Seite WhatSextreff.com stellen wir dir eine der wohl bekanntesten Seiten für WhatsApp Kontakte vor, egal ob du Sextreffen oder einen Sexchat suchst.

WhatSextreff.com im Überblick:

  • Mehr als 1 Millionen echte und private Mitglieder
  • Kostenlose & unverbindliche Anmeldung
  • Sehr viele weibliche Mitglieder
  • Hohe Erfolgschancen

2. WhatsSexdate.com – Nicht nur für Sexdate, sondern auch für perverse Chats

Auch auf WhatsSexdate findest du kostenlose WhatsApp Sex Chats mit privaten Männern und Frauen

Ein ebenfalls sehr beliebtes Portal zum finden kostenloser WhatsApp Sexchats. Da die Mitglieder hier auf ihre Echtheit überprüft werden, lernst du auf WhatsSexdate.com ausschließlich private Männer und Frauen kennen.

WhatsSexdate.com im Überblick:

  • Gratis Registrierung & Basis-Mitgliedschaft
  • Über 1 Millionen aktive Profile
  • Hohe Frauenquote
  • Echtheitsverifizierungen der Mitglieder
  • Nur private Frauen und Männer

3. Sextingtreff.com – Perfekt für anonyme Sexchats via Instant Messenger

Auf Sextingtreff.com lernst du private Personen kennen, die auf der Suche nach einem erotischen WhatsApp Chat sind

Auch auf Sextingtreff.com kannst du dich ohne jegliches Risiko anmelden – denn die Basis-Mitgliedschaft ist kostenfrei.

In erster Linie geht es auf dieser Plattform darum Sexting-Kontakte zu finden, um dann in einen Instant Messenger wie WhatsApp, Telegram, KiK oder Threema zu wechseln.

Sextingtreff im Überblick:

  • Risikofreie und kostenlose Anmeldung
  • Viele aktive Frauen
  • Geeignet für Sexting & Sexchats in Instant-Messenger Diensten
  • Echtheitsprüfungen aller Mitglieder
  • Hoher Datenschutz

4. Markt.de – Anzeigenportal zum finden von WhatsApp Sexting Kontakten

Auch im Kontaktanzeigenportal von Markt.de suchen einige Männer und Frauen nach XXX Chats via WhatsApp

Mit Markt.de stellen wir dir jetzt eine Plattform vor, die anders funktioniert als die bisher empfohlenen Communitys.

Denn auf Markt.de kannst du Kontaktanzeigen durchsuchen. Um kostenlose WhatsApp Sexchats finden zu können, nutzt du die Suchfunktion und kannst passende Schlüsselwörter eingeben.

Solltest du einen anderen Messenger als WA bevorzugen, kannst du auch nach Kontakten dieses Smartphone-Messengers suchen.

Markt.de im Überblick:

  • Größtes Portal für Kleinanzeigen und Kontaktanzeigen
  • Kostenloses erstellen eigener Fickanzeigen
  • Sehr viele aktive Kontaktanzeigen
  • Mittelmäßige Erfolgschancen

4. Quoka – Mit Sexanzeigen zum WhatsApp Sex Chat

Unser Test hat ergeben dass sich auch WhatsApp Sexchats über Quoka finden lassen

Neben Markt.de gibt es auch noch die Plattform Quoka die wir dir empfehlen können.

Unsere Erfahrung zeigt, dass es sich hierbei um ein seriöses Portal für Kleinanzeigen handelt. Dazu gibt es einen Bereich mit Kontaktanzeigen. Hier kann man ernsthafte Beziehungen oder auch erotische Dates suchen.

Und so lassen sich auch Kontakte für den ein oder anderen WhatsApp Sex Chat finden.

Quoka im Überblick:

  • Sehr bekanntes und beliebtes Kleinanzeigen Portal
  • Eigene Kategorie für erotische Kontaktanzeigen
  • Chatpartner und Chatpartnerinnen für WhatsApp können über die Suchfunktion gefunden werden
  • Erstelle eine eigene Anzeige oder durchforste die Bumsanzeigen

5. SextingArea – Kontaktportal zum finden von Smartphone-Erotikchats

Eine bekannte Community zu finden von Sexting-Kontakten ist die Sextingarea. Und auch hier lassen sich WhatsApp Sexting Kontakte finden

SextingArea ist aufgebaut wie ein Kleinanzeigenportal gemischt mit einem Forum.

Dies macht diese Seite nicht nur einzigartig, sondern auch sehr erfolgreich.

Auch die Mitglieder dieser Seite verzeichnen oft Erfog auf der Suche nach einem sexy WhatsApp Live Sex Chat.

Somit eine weitere sichere und seriöse Empfehlung unsererseits.

Sextingarea im Überblick:

  • Kostenlose Mitgliedschaft
  • Speziell für Sextingkontakte unterschiedlicher Messenger
  • Lass dich finden oder finde passende Chatkontakte
  • Hohe Erfolgschancen
  • Leider auch viel Scammer unterwegs

Welche Vorteile der WhatsApp Sex Chat hat

Welche Vorteile hat ein WhatsApp Sex Chat gegenüber anderen Erotikchats?

Die digitale und erotische Plauderei via WhatsApp-Messenger hat seine Vorteile. Und die sind nicht von der Hand zu weisen.

Aus diesem Grund möchten wir sie dir direkt nennen:

  • WhatsApp hat über 2,87 Milliarden Nutzer weltweit, in Deutschland rund 44 Millionen Nutzer und Nutzerinnen
  • WhatsApp bietet Textchats, Sprachnachrichten, Camchat und vieles mehr
  • Man kann private Sexchats führen oder öffentliche Sexchat Gruppen beitreten
  • WhatsApp funktioniert kostenlos
  • Der Messenger gilt als sicher
  • Da es sich um eine Smartphone-App handelt, hast du deinen Fickchat immer dabei

Als erstes überzeugen natürlich die nackten Zahlen. Immerhin hat WhatsApp auf der ganzen Welt rund 2,87 Milliarden Nutzer und Nutzerinnen. So viele Mitglieder hat sonst keine Sexchat-Seite!

Alleine in Deutschland nutzen laut Statista rund 44 Millionen Menschen den Messenger aus dem Hause Meta.

Viele Möglichkeiten: Textchats, Videochats, Anrufe & mehr

Wer einen Sexchat per WhatsApp führen möchte, kann auf unterschiedliche Funktionen zurückgreifen.

Denn WhatsApp bietet mehr als nur die Möglichkeit eine Unterhaltung via Textchat zu führen.

Mit den Jahren sind einige Funktionen hinzugekommen, die dein Erlebnis auf ein anderes Level heben werden:

  • Anrufe & Videoanrufe
  • Sprachnachrichten
  • Versenden von Bildern & Videos

Das versenden und empfangen von Bildern und Videos ist eine der ältesten Funktionen. Bei einem Fickchat kannst du so deine Sexbilder, Wichsbilder oder Nackbilder an deinen Chatpartner bzw. deine Chatpartnerin schicken.

Absolut Lesenswert:
Diese deutschen Sexchats muss einfach jeder kennen!

Damit die Bilder (und Videos) nicht gespeichert werden können, gibt es inzwischen eine Funktion, mit der sich Bilder und Videos nur ein einziges mal öffnen lassen.

Wer auf Sicherheit und Datenschutz achtet, sollte diese Funktionen bei einem Sex Chat im Whats App aktivieren!

Manchmal reicht ein anzüglicher Textchat aber nicht mehr. Dann kommt DirtyTalk ins Spiel. Hierfür nutzen die meisten Sexchatter und Sexchatterinnen die Sprachnachrichten Funktion. Man kann sich hören, ist aber nicht Live.

Für eine Live-Unterhaltung kann die Anruf-Funktion genutzt werden, welche aber nicht so beliebt ist wie der Videocall.

Kein Wunder: Beim Videocall kann man sich Live sehen und im WhatsApp Sex via Webcam haben.

Eine absolut geile Alternative gegenüber der Sexcam Seiten!

Unsere Empfehlungen
Die besten Sexcam Seiten im großen Vergleich

Privatchats und öffentliche WhatsApp Sexchat Gruppen

Ein weiterer Vorteil von WhatsApp ist, dass er eigentlich auf einer 1:1 Kommunikation basiert. Wie bei einer SMS.

Somit lassen sich Privatchats führen, von denen niemand anderes mitbekommt.

Doch es gibt nicht nur die Möglichkeit der privaten Erotikchats in der Chat-App. Inzwischen lassen sich Gruppen erstellen, die entweder öffentlich zugänglich sind, oder nur mithilfe eines sogenannten Einladungs-Links.

In Gruppen kann und wird öffentlich zwischen allen Mitgliedern geschrieben, was zu tollen Unterhaltungen, spannenden Diskussionen oder erregenden Fantasien führen kann!

Du hast deinen Erochat immer mit dabei

In der heutigen Zeit haben wir unser Smartphone immer mit dabei – wie früher unser Handy. Nur hat es heute einen deutlich höheren Stellenwert. Das liegt daran, dass die kleinen Geräte mehr können und auch mehr genutzt werden.

Wir speichern Fotos und somit Erinnerungen und Emotionen. Wir kaufen über unser Smartphone ein und bleiben mit unserer Familien und Freunden im Kontakt.

Doch einen Sexchat führen die meisten doch nur von zu Hause aus. Und nutzen dabei ihren Rechner.

Dabei lassen sich Sexchats auch mit dem Smartphone führen.

Wenn du einen Erotikchat via WhatsApp führst, hast du deinen Erochat immer dabei – denn er befindet sich auf deinem Handy!

Du brauchst dich also nicht mehr zu Hause vor deinem Computer sitzen, sondern kannst auch erregende Gespräche führen während du auf der Couch liegst!

Übrigens: Sexting funktioniert nicht nur über WhatsApp! Auch andere Messaging Apps wie Telegram sind für private und versaute Chats empfehlenswert!

Von uns getestet:
Die besten Telegram Sexchat Gruppen im Überblick

Wie du an Nummern für WhatsApp Erotikchats kommst

So gelangst du an die Sex Nummern für WhatsApp Sexchats

Wie schon erwähnt, ist es nicht so leicht das Sexting in WhatsApp zu beginnen. Denn anders als bei anderen Messaging-Diensten brauchst du für einen WhatsApp-Chat die Nummer des Empfängers oder der Empfängerin.

Es gibt aber noch einen anderen Weg, für den keine Nummer benötigt wird. Hierzu musst du lediglich in einer Gruppe mit der Person sein. Über die Teilnehmerliste kannst du dann einen Privatchat starten.

Uns bleiben also nur diese beiden Wege.

Folgend erklären wir dir beide Möglichkeiten und wie du an die Sexnummern bzw. die Kontakte gelangst!

WhatsApp Sex Nummern via Sexportale bekommen

Die erste Möglichkeit an die Sex-Nummern zu kommen sind Sexportale und Sexchats. Tatsächlich gibt es spezielle Seiten für WhatsApp Kontakte, wobei diese nicht nur an Treffen interessiert sind, sondern auch an einem Sexchat via Smartphone-Messenger.

Die Portale sind wie Datingportale aufgebaut und bieten dir Funktionen, mit denen du nach genau den passenden Sexting-Kontakten suchen kannst:

  • Eigene Profile (über die lernst du andere Mitglieder kennen)
  • Nachrichtensystem & Chat
  • Suchfunktion mit Filtern
  • Umkreissuche zum finden von Personen in deiner Umgebung
  • und viele weitere Funktionen

Selbst wenn du eine spezielle Vorliebe oder gar einen Fetisch hast, kannst du nach Usern und Userinnen suchen, die diese Vorliebe teilen.

Ein perfektes Match also!

Doch nicht alle Seiten auf denen du Kontakte für einen WhatsApp Sex Chat kennenlernen kannst sind wie eine Datingplattform aufgebaut.

Erotik dank künstlicher Intelligenz:
Die geilsten AI Sexchat Seiten im Fokus

Einige von ihnen funktionieren wie ein Kleinanzeigenportal – und sind dies sogar auch. Nur dass aus der Kleinanzeige eine Kontaktanzeige wird.

Diese Seiten haben folgenden Vorteil:

Du kannst eine eigene Sexanzeige erstellen. Diese wird dann anderen Mitgliedern angezeigt, die sich auf deine Fickanzeige melden können.

Gleichzeitig kannst du die Zeit nutzen um selbst auf die Suche zu gehen. Ließ dir die Anzeigen in Ruhe durch und antworte nur auf Kontaktanzeigen, die dir auch zusagen und zu deinen Vorstellungen passen.

Ansonsten wirst du kein Erfolg haben und auf Dauer eher frustriert als erregt sein.

Über WhatsApp Sex Gruppen zum Sex-Talk

Über WhatsApp lassen sich problemlos anonyme Sexting Sessions einlegen

Eine weitere Möglichkeit um Sextalks zu finden sind die sogenannten „WhatsApp Sex Gruppen“.

Gruppen werden in WhatsApp für unterschiedliche Dinge erstellt, zum Beispiel für die gesamte Familie oder um einen Geburtstag zu planen.

Inzwischen gibt es Sexchat Gruppen in WhatsApp, in denen erotische Bilder und Videos getauscht werden. Dabei bleibt es aber oft nicht, denn auch Cybersex ist über eine solche Gruppe möglich.

Wenn du Online nach diesen Gruppenchats suchst, wirst du festgestellt haben oder noch feststellen, dass viele der Gruppen ausschließlich dazu verwendet werden, um für OnlyFans-Girls oder andere Erotikseiten Werbung zu machen.

Reale Gruppen lassen sich nur schwer finden.

Sexchat-Apps im Überblick
Das sind die besten Sexchat Apps für dein Smartphone

Doch es gibt sie: Die seriösen WhatsApp Sex Chat Gruppen, in denen du private Männer und Frauen kennenlernst.

Ohne nervige Spam-Werbung und ohne das Risiko über den Tisch gezogen zu werden.

Um in diese Gruppen hereinzukommen, musst du von einem Mitglied hinzugefügt werden.

Es braucht am Anfang also erst einen Sexkontakt, bevor man mit dem Sexchat via WhatsApp beginnen kann – egal welchen Weg du einschlägst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die neusten Beiträge

🫶

Hey Du!
Ich möchte dich besser kennenlernen...