Fußherrin & Fußdomina

Triff eine private Fussherrin aus deiner Nähe

Du stehst auf sexy Frauenfüße und bist devot? Du würdest dich gerne mit eine Fußherrin treffen und dich als Fußsklave anbieten? Wir zeigen dir, wo du auf die Suche gehen musst, um erfolgreich eine Fußdomina aus deiner Umgebung finden zu können! Wir kennen die besten Communitys, in denen du eine echte dominante Lady kennenlernen kannst und dich heute noch mit ihr und ihren Füßen treffen kannst!

Triff eine Fußherrin und lebe deinen devoten Fußfetisch aus!

Ein Treffen mit einer Fußherrin ist nichts für jeden Fußfetischisten. Denn: Während Fußfetischisten einfach nur ihren Fetisch für Füße ausleben, wirst du von einer Fußherrin als Sklave behandelt und zu einem Fußsklaven erzogen. Du musst also auch devot sein, dich deiner Herrin unterordnen, gehorsam sein und ihr jeden Wunsch erfüllen. Geile Dates, bei denen es primär um Fusssex in allen Variationen geht, gibt es mit einer Fußherrin eher weniger. Es geht um Erniedrigung, Erziehung, Dominanz und Unterwerfung. Und natürlich auch darum, bestraft zu werden wenn du nicht artig warst.

Lerne Fußherrin Kontakte aus deiner Umgebung kennen

Doch wo lernt man eine dominante Fußherrin aus der Umgebung kennen? Ganz einfach: In BDSM-Portalen, in denen du Dominas finden kannst! Denn auch eine Fussherrin ist eine Domina und sucht einen devoten Partner, um ihre Lust der Dominanz auszuleben und geile Dates mit ihren Sklaven zu erleben.

Dabei erzieht sie dich zu einem Fußsklaven, der ihre sexy Füße huldigt und sie küsst und leckt. Und natürlich auch die Zehen lutscht. Nicht nur nackte Füße sind ein Thema bei einer Herrin mit diesem Fetisch, sondern auch Füße mit Socken, Nylons und Schuhen bzw. Stiefeln! Als Sklave wirst du deiner Herrin dienen, ihr ihre Wünsche erfüllen und ihren Befehlen nachkommen!

Über die BDSM-Portale findest du im Handumdrehen geile Fußherrinnen Kontakte in den Kontaktanzeigen. Diese kannst du mit wenigen Klicks anschreiben und mit den Herrinnen in Kontakt treten. Solltet ihr auf der gleichen Wellenlänge sein und euren Fussfetisch ausleben wollen, könnt ihr ein Treffen ausmachen und euch kennenlernen. Und vielleicht wirst du schon bald der Fusssklave einer Göttin, die weiß dich zu erziehen und zu erniedrigen!

Füße lecken, Zehen lutschen & Fußsex: Werde Fußsklave einer Fußherrin

Was du alles erleben wirst, wenn du dich mit einer Fußherrin triffst? Ganz einfach: Die totale Erniedrigung und natürlich die Ausbildung zum Fusssklaven! Die dominanten Frauen werden sich nicht mit dir zum ficken treffen! Ihnen geht es darum, dass du sie und ihre Füße verwöhnen wirst. Natürlich haben diese Dates auch etwas sexuelles – aber kaum etwas mit Geschlechtsverkehr zu tun!

In erster Linie wirst du die Füße lecken und küssen. Und natürlich wirst du auch die Zehen lutschen. Und wehe, es gefällt deiner Fussherrin nicht! Die Damen kennen strenge Strafen und wissen ganz genau, wie sie dir mit ihren Füssen Schmerzen bereiten können. Zum Beispiel, indem sie dir ihre Füsse ins Gesicht schlagen oder in die Eier treten! Du solltest also lieber aufpassen was du machst und dass deine Herrin glücklich ist!

Deine Fußdomina will dass du ihr die Füße leckst

Die Frauen mit denen du dich triffst stehen drauf wenn du als kleiner Fusssklave ihre Füsse leckst und ihre Zehen lutschst. Besonders dann, wenn sie mit ihren Füßen deinen Schwanz streicheln, du einen Ständer bekommst und kurz davor bist zu kommen und abzuspritzen. Aber: Du darfst deinen Orgasmus nicht haben, musst dich zurückhalten! Abwichsen darfst du erst, wenn es dir deine Fussdomina erlaubt!

Deine Fußherrin wird dir ihren Fuss hinhalten und von dir verlangen, dass du ihn küsst. Mit deiner Sklavenzunge wirst du den Fuss deiner Mistress so gut lecken, dass es sich für sie gut anfühlt und sie es genießen kann. Wenn sie eine Massage von ihr verlangt, wirst du ihren Fuss massieren!

Natürlich kann es auch zum Fusssex kommen. Auch Dominas wissen dass du eine Belohnung verdient hast, wenn du ein guter Sklave warst. Normaler Sex? Ausgeschlossen! Viel eher geht es um einen Fußjob, eher bekannt als Footjob! Dabei massiert und wichst die Fußherrin deinen Schwanz mit ihren Füßen. Sollte sie dir ihre Füße für einen Fußfick hinhalten, hast du ihre Füße zu ficken, als wenn du deinen Schwanz tief in ihre Muschi drückst. Dabei können es die nackten Füße sein, oder bekleidete, wie zum Beispiel mit Socken oder Strumpfhosen!

Diskreter Kontakt zur Fußherrin über das Internet

Der Vorteil von Domina-Portalen, BDSM-Portalen und Fetischportalen ist, dass du ganz diskret Kontakt zu deiner Fußgöttin haben kannst! In den Plattformen lernst du nicht nur einfach eine Fußdomina kennen, sondern Herrinnen und Göttinnen, mit denen du deinen Fußfetisch ausleben kannst! Ganz gleich ob du einen Nylonfetisch hast und eine Nylon-Herrin suchst, eine Stiefelherrin kennenlernen möchtest oder perverse Fantasien hast, die du mit deiner Fussherrin ausleben möchtest!

Trampling, Ballbusting, Füßelecken, Stiefellecken und andere perverse Praktiken und Fantasien? Als kleiner Fußsklave, Nylonsklave oder Stiefelsklave wird dich deine Herrin und Gebieterin schon abrichten, dir zeigen was für eine kleine Made du bist – bis du erniedrigt genug bist und kurz vor dem Bruch stehst!

Die Sexdates mit einer Fussherrin oder Stiefelherrin sind ganz privater Natur und laufen immer diskret ab. Ihr verabredet euch entweder über eines der Fickportale oder über WhatsApp oder einem anderem Messenger. Schließlich wollt ihr doch so einfach wie Möglich in Kontakt bleiben und euch zu euren bizarren Sessions verabreden ohne dabei Umwege in Kauf zu nehmen!

Der Kontakt zu deiner Fußherrin und Stiefeldomina ist absolut diskret

Eine Fußherrin kann auch eine Stiefelherrin oder Nylonherrin sein

Wer einen Fußfetisch hat, der muss nicht zwangsläufig auf nackte Füße stehen. Es gibt auch Männer, die nicht nur einfach eine private Fußherrin suchen, sondern so wie du vielleicht eine private Stiefelherrin oder eine private Nylonherrin!

In den von uns empfohlenen Fetischseiten findest du entsprechende Sexkontakte, mit denen du auf Knopfdruck in Kontakt kommst. Wenn du dich von einer Stiefelherrin dominieren und zum Stiefelsklaven ausbilden lassen möchtest, wirst du zum Stiefellecker, du wirst die Sohlen der Stiefel lecken und dir um die hochhackigen Stiefel deiner Femdom kümmern. Dein Platz ist auf dem Boden – woanders gehörst du nicht hin!

Eine ebenfalls beliebte Praktik der Fußdominas: Trampling! Doch Vorsicht! Wenn du dir wünscht, dass sich deine Herrin mit ihren geilen Stiefeln auf deine Eier stellt, kann dies nicht nur lustvollen Schmerz auslösen! Wenn du Wurm dich daneben benimmst, wird deine Stiefelgöttin ganz schnell ihren Absatz benutzen und sich mit diesem auf deine Eier stellen!

Deine Nylonherrin wird dich ebenfalls in einer Langzeiterziehung zu ihrem perfekten Fusssklaven erziehen und dir zeigen, dass sie die Hosen und die Nylons anhat! In deiner Fantasie fickst du ihre Füße, spritzt ihre Nylons voll und leckst dein Sperma noch von ihren geilen Nylonfüßen ab. Doch bevor es soweit ist und dir deine Nylondomina überhaupt die Befriedigung erlaubt, wird sie dich drangsalieren und dir Schmerzen zufügen!

Besonders beliebt bei der Nylon-Domina: Ballbusting! Lass die Tritte in deinen Schritt über dich ergehen und zeig ihr, dass du bereit bist als guter Sub alles hinzunehmen und über dich ergehen zu lassen, um deine Herrin zufrieden zu stellen! Vielleicht darfst du dann deinen Nylonfetisch ausleben und dich an den Füßen deiner Domina erfreuen!

Deine Nylonherrin wird dich als ihren Nylonsklaven erziehen - und das ganz privat!

Doch Vorsicht! Sollte deine Domina nicht mit dir zufrieden sein und du deine Sklavenerziehung nicht ernst nehmen, wird sie auch noch andere harte Praktiken an dir ausüben! Und da ist das Lecken der Fußsohlen nur ein kleiner Teil von! Wenn sie dir ins Gesicht tritt und gleichzeitig auf deinen Hoden steigt, wirst du schnell merken, dass ihre Nylonfüsse nicht nur weich und geil sind, sondern sie auch hart eingesetzt werden können! Eine Nylon Domina weiß eben was sie tut – schließlich weiß sie wie sie sich als Göttin verhalten und dich als kleiner Nylonsklave behandeln muss!

Menü schließen