Kostenlose Sexcams

Gratis Sexcam-Anbieter im Vergleich

Du möchtest gerne in den Genuss von sexy Frauen vor der Webcam kommen, dafür aber nichts bezahlen? Die Lösung dafür sind Anbieter von kostenlosen Sexcams, bei denen du für Lau heiße Cam Girls sehen und genießen kannst! Welche Anbieter etwas taugen, die beste Qualität bieten und dir die volle Ladung Erotik auf deinen Bildschirm bringen, zeigen wir dir – denn wir haben die Anbieter für kostenlose Erotikcams unter die Lupe genommen und miteinander verglichen!

Im Vergleich: Die besten kostenlosen Sexcam-Portale

Chaturbate
Aktive Camgirls 99%
Qualität der Cams 97%
Zufriedenheit der Nutzer 92%
Unsere Bewertung 98%
StripChat
Aktive Camgirls 99%
Qualität der Cams 99%
Zufriedenheit der Nutzer 95%
Unsere Bewertung 98%
Cam4
Aktive Camgirls 97%
Qualität der Cams 97%
Zufriedenheit der Nutzer 91%
Unsere Bewertung 96%
BongaCams
Aktive Camgirls 98%
Qualität der Cams 98%
Zufriedenheit der Nutzer 92%
Unsere Bewertung 96%

Kostenlose Sexcams: Gibt es wirklich Anbieter kostenfreier Erotikcams?

Dass man im Internet aufpassen muss, wenn irgendwie „kostenlos“ oder „gratis“ steht, gehört seit Jahren zu einen der wichtigsten Regeln im Internet. Doch das gute: Die Anbieter und Camseiten, die wir dir vorstellen und empfehlen, bieten dir wirklich kostenlose Sexcams an. Und es kommt noch besser: Um die Camgirls zu sehen, musst du dich nichtmal registrieren!

Kostenlose Sexcams: Es gibt einige seriöse Anbieter mit tausenden Cam-Girls aber man muss sich auf einige Nachteile einstellen

Du kannst also gar nicht in eine Abo-Falle oder Kostenfalle tappen. Du kannst die Camgirls komplett genießen und eine heiße Sexshow genießen, ohne dir über irgendwelche Kosten oder Fallen Gedanken machen zu müssen.

Natürlich hat eine solche kostenlose Livecam nicht nur Vorteile. Wer sich nicht anmelden und auch nicht für die erotische Show vor der Webcam bezahlen möchte, muss sich selbstverständlich auf einige Nachteile einlassen und diese in Kauf nehmen. Diese sind zwar nicht groß, aber es gibt sie trotzdem. Welche Nachteile dies sind und welche Funktionen du bei den gratis Camseiten nutzen kannst, darüber klären wir dich auf dieser Seite auf – und geben dir direkt noch viele weitere Informationen rund um kostenlose Sexcams!

Was dir seriöse Camseiten für kostenfreie Erotikcams bieten

Viele der kostenfreien Sexcam-Seiten bieten dir nicht weniger Funktionen als die kostenpflichtigen Seiten an. Dazu gehören Funktionen wie ein Chat, Sound, Cam2Cam, private Shows und vieles mehr. Außerdem haben die großen Anbieter dieses Markts auch ein ordentliches Qualitätsmanagement, welches sicherstellt, dass die Cam Girls in einer zufriedenstellenden Qualität streamen und dir somit Camsex in einer hohen Auflösung bieten!

Ein Chat steht dir außerdem auch zur Verfügung – allerdings ausschließlich für registrierte und angemeldete Mitglieder. Du kannst dich kostenlos und unverbindlich registrieren und musst auch danach nichts fürs anschauen der Sexcam bezahlen – eine der Vorteile deiner Registrierung ist aber, dass du den Livechat nutzen kannst und mit anderen Zuschauern, aber auch mit dem Camgirl, in Echtzeit kommunizieren kannst. Meldest du dich nicht für einen eigenen Account an, kannst du aber lesen was im Chat geschrieben wird.

Weiter kannst du die Profile und Bio’s der sexy Camgirls lesen und dir anschauen, was zu ihren Hobbys gehört, welche Sprachen sie sprechen, wie alt sie sind und natürlich auch, auf welche perversen Sexpraktiken sie stehen.

Du kannst jede öffentliche Erotik-Cam betreten und zuschauen. Schaltet ein Cam Girl aber auf Privat und sendet für einen einzelnen Zuschauer weil er dafür bezahlt, kannst du ihr nicht mehr zusehen. Das schöne ist, das fast alle Seiten für kostenlose Sex-Webcams sehr ähnlich aufgebaut sind. Auf der Startseite bekommst du meistens die beliebtesten Cams zu sehen, die du sofort beitreten kannst. Und dann gibt es noch Kategorien wie „Weiblich“, „Männlich“, „Pärchen“ und „Trans“. Du kannst du also nicht nur heiße Webcam-Girls anschauen, sondern auch Camboys, Pärchen und Transsexuellen sowie Transvestiten.

Eine Anmeldung bringt Vorteile

Die Anmeldung auf den von uns empfohlenen Seiten ist keine Pflicht. Stattdessen kannst du sogar ohne einen eigenen Benutzer Account in den Genuss der heißen Camgirls kommen und dir täglich, solange wie du möchtest, die Shows anschauen.

Doch eine Registrierung hat seine Vorteile!

So funktionieren Seiten für kostenlose Sexcams & Camgirls

Die Funktionen sind klar, doch wie kann eine Seite Camsex für umsonst anbieten? Ganz einfach: Die gesamte Camseite funktioniert nach den Trinkgeld Prinzip. Während sich der Großteil der Benutzer die geilen Weiber vollkommen umsonst anbieten, gibt es auch einen Teil von Benutzern, die sich nicht nur kostenfrei registrieren, sondern auch für die Cams zahlen – und zwar freiwillig in Form von Trinkgeld.

Nach deiner Anmeldung hast du die Möglichkeit, sogenannte Tokens zu kaufen. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Währung, die du für echtes Geld kaufen kannst. Mit diesen Token kannst du die geilen Amateur Camgirls bezahlen und ihnen ein „Trinkgeld“ zustecken. Je mehr Trinkgeld die scharfen Mädels verdienen, desto mehr machen sie auch vor der Webcam.

So funktionieren die kostenlosen Sex Webcams

Hier ein Beispiel: Betrittst du eine Sexcam, sind nicht alle Frauen vor der Webcam nackt. Stattdessen haben sie meistens noch einen Schlüpfer, Pantie oder einen Tanga an. Schon im Titel kannst du entnehmen, wie viel Tokens noch insgesamt fehlen, damit sie sich auch untenrum völlig nackt zeigt und ihre Hose auszieht. Spenden ihre Zuschauer ihr Trinkgeld, geht diese Summe an Token immer weiter runter – und man kommt dem Traum näher, das Camgirl komplett nackt zu sehen.

Somit sind alle Zuschauer gefragt, das Cam Girl mit dem Trinkgeld zu animieren sich auszuziehen und eine heiße Show hinzulegen. Dies kann manchmal sehr lange dauern, manchmal braucht es aber auch nur wenig Zeit.

Doch das Trinkgeld bezieht sich nicht nur auf das ausziehen. Bei einigen Anbietern ist die Trinkgeld-Funktion an einen ferngesteuerten Vibrator gekoppelt. Spendet ein Zuschauer ein kleines Trinkgeld, vibriert dieser. Je höher das Trinkgeld an Tokens ausfällt, desto länger und intensiver stimuliert er die Frau vor der Webcam – und dass Live vor deinen Augen!

Und dann gibt es noch viele Damen, die gewisse Dinge an das Trinkgeld koppeln. Zum Beispiel, zeigen sie ihre Brüste oder ihre Muschi bei erreichen eines Token-Zieles. Oder sie stecken sich die Finger in die Fotze.

Die Webcam Schlampen bieten somit komplette Shows vor der Live Cam – aber eben nur wenn die Zuschauer auch bereit sind dafür zu bezahlen, denn umsonst setzt sich kaum noch ein Camgirl vor die Live Sex Cam.

Aber: Wer nicht bezahlen möchte, wird auch nicht gezwungen oder gedrängt zu zahlen. Man muss sich eben nur gedulden bis andere Zuschauer die scharfen Weiber bezahlen.

Wer Trinkgeld an die Cam Girls spendet, bekommt eine heiße Show geboten

Dies kann unter Umständen einige Zeit dauern bis du den gesamten Spaß zu sehen bekommst und das Luder mit einer richtigen Show beginnt. Deine Chancen stehen also höher, wenn du selber einfach mal ein paar Euro bzw. Token an die versauten Schlampen spendest und dir eine geile Show zeigen lässt!

Bekannte Seiten kostenloser Erotikcams

Gratis Sexcam: Nicht nur nackte Frauen, sondern auch Pärchen & mehr!

Das schöne an den großen und bekannten Portalen für gratis Livecams ist, dass es nicht nur geile nackte Frauen zu bewundern gibt. Du musst also nicht zwingend auf Frauen stehen und dir versaute Camgirls anschauen, sondern gibt es noch viel mehr nackte Haut auf den Portalen zu entdecken! So finden sich zum Beispiel auch Pärchen auf den Cam-Portalen, die sich nicht nur nackt zeigen, sondern die auch Livesex vor der Webcam haben! Für wen alles was auf den Camseiten was dabei ist, kannst erfährst du jetzt!

Junge Girls

Es gibt sehr viele junge Camgirls ab 18 Jahren. Die zeigefreudigen und sexuell offenen Mädels zeigen dir heiße Shows mit ihren makellosen Körpern und heißen Kurven!

Paare zeigen Livesex vor den Sex Web Cams

Paare

Auch Paare zeigen sich gerne vor den Sex Web Cams und bieten eine Show von Livesex! Du siehst also nicht nur Titten, sondern auch eine heiße Porno Show in Live!

Auch Männer bieten erotische Shows in den Pornocams

Männer

Auch Männer zeigen sich zeigefreudig vor der Webcam und bieten dir in der Pornocam eine erotische Show – nackt! Du stehst auf Kerle? Schau den heißen Boys beim wichsen zu!

Transen & Shemales scheuen die kostenlosen Fickcams natürlich auch nicht

Transen

Transen, Shemales, Ladyboys – Egal wie man sie nennt: Auch die geilen Schwanzmädchen scheuen die kostenlosen Fickcams nicht und zeigen ihre volle Pracht Live und in Farbe!

BDSM

Wenn du auf BDSM stehst, sind die kostenlosen BDSM Sexcams genau das richtige für dich! Große Portale haben auch einige Webcam-Darsteller aus dem BDSM-Bereich im Angebot!

Fetisch Sexcams gibt es auch kostenfrei

Fetisch

Auch Fetisch Sexcams gibt es bei den bekannteren Portalen. Dabei spielt der Fetisch keine Rolle: Füße, Nylon, Leder, Latex – es gibt für jede Vorliebe die passenden Camgirls!

Das sind nur einige der Kategorien und Sexvorlieben die dir auf größeren Sexcamportalen angeboten werden. Die Plattformen haben täglich mehrere tausende aktive Camgirls und Camboys sowie Cam-Paare, die sich vor der Webcam zeigefreudig geben und geile Stunden mit dir erleben wollen. Doch nicht nur für Liebhaber von jungen Camgirls ist was dabei!

Heiße MILFs und reife Frauen zeigen sich voller Geilheit in kostenfreien Cams

So findest du unter anderem sehr viele kostenlose Livecams mit MILFs und reifen Frauen (Mature). Solltest du also eine Vorliebe für erfahrene Frauen haben, sind diese Pornocams genau das richtige für dich!

Reife Flittchen sind nämlich genauso zeigefreudig und erfüllen dir in ihren Camshows gerne deine Fantasien und Wünsche! Und das beste: Viele der reifen Schlampen haben noch traumhaft schöne Körper, ihre Titten hängen nicht und in ihren rasierten Muschis stecken sie sich gerne Dildos und Vibratoren um dich auf Hochtouren zu bringen!

Genieße die kostenlosen Cams mit einer MILF oder reifen Fotzen und ihren fitten Körpern!

Auch BBW (Big Beautiful Woman) Cams werden dir auf vielen Gratis-Camseiten angeboten. Die molligen oder dicken Weiber sind hemmungslos und zeigen nicht nur ihre ganze Fülle, sondern auch ihre dicken Titten vor der Livecam!

Selbstredend bieten sie dir eine Show, von der du scharf wirst! Egal ob in Dessous oder nackt: Die dicken, schönen Frauen wissen was den Männern gefällt! Bei ihnen wird dir jeder Wunsch von den Lippen abgelesen und erfüllt!

Solltest du also auf dickliche Weiber stehen, kannst du deine geheimen Fantasien bei Anbietern wie Chaturbate oder MyFreeCams problemlos und gratis ausleben!

Auch mollige und dicke Frauen zeigen vor den Sexwebcams alles!
Wer auf Füße steht, ist in gratis Fuß-Sexcams nicht verkehrt

Auch für Fetischisten wird viel geboten! Es gibt zum Beispiel Fußcams, in denen du deinen Fußfetisch ausleben kannst! Dort zeigen dir geile Camgirls und Camboys ihre Füße, spielen an ihren rum und erfüllen dir deine Fuß-Fantasien!

Auch High Heels Cams gibt es! Wenn du also einen Schuhfetisch hast und auf Heels stehst, sind diese Cams mit High Heels an heißen Cam-Schlampen wohl genau das richtige!

Du hast einen Nylonfetisch und möchtest Nylonschlampen vor der Webcam sehen? Auch der Camsex mit Nylon Girls ist bei den meisten der Fickcam-Anbietern überhaupt kein Problem! Viele Damen teilen nämlich diesen Fetisch!

Menü schließen